pulsmedien.de

Gerd Goldmann: Was Gemeinden heute brauchen. Handbuch für Gemeindeleitungen und engagierte Mitarbeiter

Gerd Goldmann ist überzeugt: „Die Gemeinde ist das Wertvollste, was der allmächtige Gott im Universum besitzt.“ Daher ist es ihm ein Anliegen, genau hinzusehen um zu verstehen, was Gemeinden heute brauchen, um gesund und stark zu blieben und um ihren herrlichen Auftrag in dieser Welt zu erfüllen. Dieses Buch ist ein umfassendes Kompendium über den geistlichen Stoffwechsel der Gemeinde Jesu im 21. Jahrhundert und als solches eine ermutigende Inspiration und eine praktische Hilfestellung für all diejenigen, die die Gemeinde Gottes heute blühen sehen möchten.

Goldmann_Cover_3D_CMYKDieses Buch kann ich allen Gemeindepraktikern nur wärmstens empfehlen.
Es enthält die zentralen Prinzipien für gesunden Gemeindebau. Ich bewun-
dere den Mut des Autors, Vorstellungen in Frage zu stellen und – theologisch
begründet – neue Wege aufzuzeigen. Dem Buch spürt man die Leidenschaft
für gesundes Gemeindewachstum, geistliche Gemeindeerneuerung und eine
förderliche Leitung der Gemeinde ab.
Artur Siegert
Pastor der Kirche für Oberberg (KfO), Gummersbach

.
Gerd Goldmann ist von der Leidenschaft geprägt, Menschen für Jesus zu
gewinnen. Wer sich als Mitarbeiter von dieser Perspektive anstecken lassen
möchte, der findet in diesem Buch eine Fülle von Anregungen. Es lebt von der
Erwartung, dass Gott auch unter uns in Deutschland Neues wirken kann, so
wie es in vielen Ländern heute schon geschieht.
Horst Engelmann
Leiter des Bereichs Weltweite Mission bei Forum Wiedenest, Bergneustadt

Leseprobe „Was Gemeinden heute brauchen“

278 Seiten – 13,5 x 20,5 cm – gebunden
14,95 EUR[D], 15,40 EUR[A], CHF 22,50
ISBN: 978-3-939577-20-1
Bestell-Nr.: 652.820
Eine Gemeinschaftsproduktion mit jota-Publikationen.

Über den Autor

Dr. Gerd Goldmann ist Ingenieur und war bis zu seinem  60. Lebensjahr in der Chemischen Industrie tätig. Von 2003-2011 leitete er Forum Wiedenest. Neben seinem knapp 40-jährigen Dienst als Ältester in zwei Gemeinden war er als Vorsitzender der Ev. Allianz Krefeld (1978-1998) und des  Christcamp e.V. (1982-2003) engagiert und ist heute als Referent zu Gemeindewachstum unterwegs. Er lebt in Krefeld,ist verheiratet mit Christa und hat drei Kinder und fünf Enkel.